Schritt für Schritt Ratgeber
Ebook Report aus dem Diät Bereich

Nur wenn man im Fettverbrennungsbereich trainiert,
reduziert man RICHTIG GEZIELT das eigene Körperfett

 

Hallo liebe Abnehm Freunde,

In vielen Ratgebern, auch im Fernsehen, kann man immer wieder lesen und hören:

"Wenn Sie gezielt abnehmen wollen, müssen Sie in der Fettverbrennungszone trainieren. Nur wenn Sie beim richtigen Puls trainieren, reduzieren Sie endlich das lästige Körperfett. Wer dagegen mit dem falschen Puls trainiert, der verliert kein Fett und alle Anstrengungen waren umsonst."

Die angenehme Diät

Das Problem hierbei ist, dass nicht zwischen dem absoluten und relativen Körper Fettverbrauch unterschieden wurde.

Aufgrund des niedrigeren Energieverbrauchs des eigenen Körpers, ist die absolute Menge an verbranntem Fett deutlich niedriger, obwohl jetzt relativ und erheblich mehr Energie aus sogenanntem Fett gewonnen wurde. Wenn Sie richtig Abnehmen, kommt es aber auf die absolute Menge an verbranntem Körper Fett an. Obwohl bei einer steigenderen Belastung immer weniger Energie aus Fett gewonnen wird, erhöht sich dadurch der Gesamtkalorienverbrauch so erheblich, dass der Körper dadurch viel mehr Fett verbraucht.

Deshalb können Sie alles vergessen was Sie bisher über Fettverbrennungspuls und Fettverbrennung jemals gehört haben.

Es kommt hierbei einzig und alleine auf die gesamt verbrannten Kalorien pro Einheit an. Für Trainings Anfänger wird der optimale Puls häufig ein niedriger sein, da die Kondition hier meist zu Beginn noch nicht ausreicht, um bei einem zu hohen Puls eine längere Zeit richtig zu trainieren.

Soviel sei gesagt: Der Körper verbrennt viel mehr Kalorien, wenn Sie eine Stunde recht flott spazieren gehen, als wenn Sie nur 10 Minuten laufen und dann sofort abbrechen, weil Sie sich dadurch völlig verausgabt haben.

Die Fettverbrennung beginnt in der Regel erst nach ca. 30 Minuten Training. Auch diese Regel hält sich hartnäckig, aber stimmt sie? Ihr Körper hat nun mal keinen zeitgesteuerten Schalter, der nach einer gewissen Zeit von einer Energiegewinnung auf eine andere umschalten kann.

Die Energiebereitstellung ist daher abhängig von der Intensität der regelmäßigen Belastung. Mit dieser steigenden Belastung sinkt relativ gesehen die Energiegewinnung aus Fett, und wird durch die Energiegewinnung, hierbei aus Kohlenhydraten, ergänzt.

Auch wenn sich die relativen Anteile bei der Energiegewinnung verändern, gibt es immer einen Wettstreit zwischen den Energiegewinnungsarten.

Während des richtigen Trainings nimmt man regelmäßig durch die Fettverbrennung kontinuierlich ab. Die Fettverbrennung und der Fettabbau müssen unbedingt strikt voneinander unterschieden werden. Hauptproblem bei allen: Trotz eines intensiven, aber falschen Trainings mit hoher Fettverbrennung muss das Körpergewicht sich dadurch nicht reduzieren.

Ob man beim Training nun Energie aus Fett gewinnt oder auch nicht, sagt überhaupt nichts darüber aus, ob man sein Körperfett dennoch reduziert. Das Körperfett wird hierbei nur richtig reduziert, wenn die komplette Energiebilanz negativ ist.

Bei einer regelmäßigen negativen Energiebilanz holt sich der Körper jetzt die fehlende Energie komplett aus dem Körperfett. Wenn Sie ein Kilogramm Körperfett abzubauen wollen, müssen Sie ca. 7.000 Kilokalorien einsparen.

Und nicht 9.000 Kilokalorien! Da Fettgewebe nicht nur aus Fett alleine besteht.

Beim aktiven Sport zählen nicht nur die Kalorien alleine, die während des Trainings verbrannt werden. Richtig angewandtes Training aktiviert den Stoffwechsel richtig, so dass auch nach der Trainings Session der Körper noch eine ganze Zeit mehr Kalorien als normal üblich verbrennt. Dieser enorme Nachbrenneffekt hilft Ihnen zusätzlich beim Abnehmen. Daher erhöht regelmäßiger Sport enorm die auch Muskelmasse des Körpers. Jeder Muskel verbraucht sehr viel mehr Energie, als das übrige Körpergewebe. Hierdurch erhöht sich der Energieverbrauch des Körpers enorm.

Sport hilft also JEDEM dabei, doppelt soviel abzunehmen, als bei jeder TOP DIÄT.

Und wenn man hier noch die richtige, die angenehme Diät mit einfließen lassen kann, können Sie sogar das Vierfache dessen herausholen und in einer Woche bis zu 10KG an Körperfett verbrennen.

Lernen Sie Jetzt Schritt für Schritt wie Sie durch gezieltes richtiges Training Ihr Körper Fettverbrennen und in Muskel Gewebe umwandeln können. Wer hier richtig ansetzt, wird den Erfolg sofort sehen, innerhalb weniger Tage.

Die angenehme Diät

 

Nur jetzt zum Vorzugspreis bestellen!

Die angenehme Diät

als EBook zum Nachlesen

9,90 Euro

als Hörbuch für Unterwegs

9,90 Euro


Auszug aus Die angenehme Diät:

Fettverbrennungsmythen

Eine Diät durchzuziehen, ist nicht leicht und bei der Menge an Fettverbrennungsmythen, die herumschwirren, ist es oft schwierig zu unterscheiden zwischen effektiven Techniken und Strategien zur Gewichtsabnahme sowie in die Irre führenden Programmen und Taktiken, die nicht nur uneffektiv sind, sondern bisweilen auch gefährlich.

In diesem Report behandeln wir die häufigsten Fettverbrennungslügen, die Diätetiker seit Jahren getäuscht und verwirrt haben, so dass Sie sich auf realistische Ziele und todsichere Strategien der Gewichtsreduzierung konzentrieren können.

Wie viele von diesen Mythen haben auch Sie geglaubt?

MYTHOS 1: TEILWEISE VERRINGERUNG GELINGT

Eine weit verbreitete Ansicht ist, dass die Konzentration der Übungen und des Gewichtstrainings auf spezielle Teilbereiche des Körpers in der Lage ist, die Fettmenge in eben diesem Bereich zu reduzieren.

In Wirklichkeit gibt es so etwas wie eine begrenzte Fettverbrennung nicht.

Sobald Sie anfangen zu trainieren, verlieren Sie Gewicht gleichmäßig über den Körper verteilt. Genau so falsch ist die Annahme, dass eine hohe Zahl an Wiederholungen einer Übung mehr Fett verbrennt.

Die angenehme Diät

 

Nur jetzt im Angebot!

Die angenehme Diät

als EBook zum Nachlesen

9,90 Euro

als Hörbuch für Unterwegs

9,90 Euro


Nun liegt es an Ihnen, den richtigen Schritt zu gehen!
Sie sehen, Sie erhalten hier wirklich sehr viel für diesen winzigen Geld Betrag. Seien Sie einer der Ersten und sichern Sie sich diesen Top Ratgeber noch zum günstigen Einführungspreis!

 

Impressum